Zum Inhalt springen
Kerze_Visionen
Kerze_Visionen
Kerze_Visionen
Kerze_Visionen
Kerze_Visionen
Ukraine_1902
Ukraine_1902
Ukraine_1902
Ukraine_1902
Ukraine_1902
Krieg_2_1902
Krieg_2_1902
Krieg_2_1902
Krieg_2_1902
Krieg_2_1902

Ab dem 03.04.2022 sind die Corona-Regeln für Gottesdienste weitesgehend aufgehoben!

EhrenamtlicheR gesucht

wheelchair-g8f8f3d265_640
 
Für einen älteren Herrn, der in der Pflegeresidenz in Wiesdorf lebt, suchen wir dringend eineN EhrenamtlicheN, der Zeit und Lust hat, ihn einmal pro Woche zu besuchen und ggf. mit ihm im Rollstuhl eine Runde durch Wiesdorf zu drehen.

Sie dürfen nicht der Risikogruppe angehören. Für den Besuch benötigen Sie einen tagesaktuellen Corona-Test, der für Sie kostenlos ist.

Erstkommunionvorbereitung 2022/2023

Feuer & Flamme für Jesus
Termine und weitere Informationen zur Erstkommunionvorbereitung 2022-2023

Geschichten zu Weihnachten

Zentraler Bußgottesdienst

Kinderkirche in Christus König

.

Ukrainehilfe der Stadt Leverkusen

 

Liebe Gemeindemitglieder,

seit Wochen tobt nun der Krieg in der Ukraine.
Wie können wir in Leverkusen helfen? 
Die Stadt Leverkusen hat dazu einen Flyer aufgelegt um über Hilfsmöglichkeiten in Leverkusen zu Informieren.

Gottesdienstübertragungen

pfr_beyer

Jeden Sonntag um 11 Uhr wird die Hl. Messe aus der Kirche St. Remigius per Livestream übertragen.

KirchenCafé aktuell

 

Das KirchenCafé ist wieder geöffnet:
Mittwochs und Samstags
von 10:00 bis 12:00 Uhr


Novemberglück

Forum Ehrenamt ist wieder persönlich da!

logo_ehrenamt_transp
 
 
 
 
Wenn Sie sich für eine ehrenamtliche Tätigkeit bei uns interessieren oder Fragen im Zusammenhang mit ehrenamtlichem Engagement haben, können Sie mich gerne persönlich sprechen:

Wann: immer mittwochsv on 15 – 17 Uhr und
freitags von 11 – 13 Uhr

Wo: im Kirchencafé in der Breidenbachstraße 9 in Leverkusen Wiesdorf.

Sie können mich auch gerne anrufen unter
01578 4086551  oder mir eine Mail schreiben:
lennarz@stephanus-wbk.de
Ich freue mich auf Sie!
Birgit Lennarz

Domjubiläum 2022

Dom_2022

.

DIE BÜCHEREIEN

KOB-Logo-Neu

Die Bücherei in Wiesdorf hat wieder eingeschränkte Öffnungszeiten. Küppersteg bleibt vorrübergehend noch geschlossen!

Die Öffnungszeiten der BÜCHEREI Wiesdorf sind:

Dienstag:  15:00 - 17:00 Uhr, EINFACH DA
Mittwoch:  10:00 - 12:00 Uhr, EINFACH DA
Samstag:  10:30 - 13:00 Uhr, EINFACH DA

Die BÜCHEREI St. Stephanus ist ab dem 21.04.2022 wieder regulär geöffnet!
Weitere informationen finden sie auf der Internetseite.
Internetseite der BÜCHEREI St. Stephanus

Figur des Hl. Antonius

antonius_kl_04_22

Restauriert und sauber aus der „Reha“ zurück.

Seit einiger Zeit befand sich die Figur des Hl. Antonius aus unserer Pfarrkirche St. Stephanus in Wachtberg und wurde dort von dem Restaurator Roland Gassert von Kopf bis Fuß gereinigt und restauriert. ....

Die Zeichen der Zeit

flagge-ukraine

Die Zeichen der Zeit im Licht des Evangeliums schauen

„Selig, die Frieden stiften!“

Ein Text von Diakon Christian Engels

Förderkreis St. Stephanus Bürrig

Förderkreis_Logo_gr

 

Kirche aktiv mitgestalten!

Unterstützen sie mit einer Spende notwendige Projekte der Gemeinde St. Stephanus Bürrig und werden Sie Mitglied im Förderkreis!

Wir freuen uns über jede Unterstützung!

Beiern in Bürrig

beiertechnik2

Seit dem 14. Jahrhundert ist Beiern bezeugt:
in den Niederlanden, Belgien, Norddeutschland und im Rheinland.

Bis 1939 wurde auch in St. Stephanus in Bürrig gebeiert. Dank der Beierleute lebt diese Tradition in Bürrig heute wieder.

Missbrauchsgutachten

Pressekonferenz zur Unabhängigen Untersuchung_Erzbistum Köln - Boecker_Frei mit Namensnennung-1600px
Das Gutachten der Kanzlei Gercke-Wollenschläger vom 18.3.2021 ab jetzt für alle öffentlich verfügbar.
Das Gutachten als PDF

Stellungnahmen

Laien

Katholikenrat und Diözesanrat nehmen Stellung zum Umgang mit Fällen sexueller Gewalt im Erzbistum Köln


Der Umgang mit Fällen sexuellen Missbrauchs und sexualisierter Gewalt in unserem Erzbistum, in vielen weiteren deutschen Bistümern und in unserer Kirche insgesamt veranlassen den Katholikenrat Leverkusen und den Diözesanrat des Erzbistums Köln Stellung zu beziehen.

Die Katholiken Leverkusens und im Bistum sind besorgt um die Zukunft der Kirche.